Zusammenziehen: 5 Tipps für die erste gemeinsame Wohnung

Zusammenziehen: 5 Tipps für die erste gemeinsame Wohnung

Redaktion

Haus & Wohnen

Die erste Kennenlern-Phase ist vorbei, ihr habt schon einige Zeit miteinander verbracht, vielleicht sogar schon die Feuerprobe eines gemeinsamen Urlaubs überlebt – der nächste logische Schritt für viele Pärchen ist die gemeinsame Wohnung. Hier fünf Tipps, die euch die Umstellung erleichtern können:

Die Wahl der Wohnung

Das liegt zwar auf der Hand, kann aber nicht oft genug gesagt werden: nehmt euch bei der Wahl eurer gemeinsamen Wohnung viel Zeit. Selten ist die allererste Besichtigung gleich die Wohnung, in der ihr bleiben wollt. Fragt euch außerdem immer:

  • Ist die Wohnung groß genug und hat jeder von euch genug Privatsphäre?
  • Wenn ihr die öffentlichen Verkehrsmittel nutzt, ist die Anbindung gut?
  • Ist die Wohnung in der Nähe eurer Arbeitsplätze oder gut erreichbar?
  • Sind eure Familien in der Nähe?
  • Trifft die Wohnung den Geschmack beider Partner?
  • Ist die Wohnung finanziell für beide Partner leistbar?
  • Falls in Planung: Ist die Wohnung kindgerecht?

Behaltet diese Punkte immer grob im Hinterkopf, wenn ihr eine Wohnung besichtigt.

Wichtig: Nehmt euch für diese Phase genug Zeit, um die ideale Wohnung für euch zu finden. Das geht schwer, wenn man Zeitdruck oder den auslaufenden Mietvertrag der alten Wohnung im Nacken hat.

Arbeitsteilung – wer macht was?

Wenn ihr schon eine Weile miteinander verbracht habt, dann weiß jeder ungefähr, wie der andere tickt. Machst du lieber den Abwasch, oder nimmst du lieber den Staubsauger in die Hand? Wie oft soll das Bad geputzt werden, wer übernimmt Einkäufe und Kochen? All das sind Fragen, die wichtig sind, wenn man sich in Zukunft die vier Wände teilt und sich dabei nicht ständig in die Quere kommen will. Auch sind die Auffassungen von ‚Ordnung‘ und ’sauber‘ oft sehr unterschiedlich. Macht eure Ansprüche und Wünsche diesbezüglich von Anfang an klar, dann ärgert sich niemand über die Wasserflecken auf dem Spiegel oder das Durcheinander an Sportschuhen im Eingangsbereich.

Unbedingt lesen:   Alles, was Sie vor dem Umzug nach München wissen müssen

Eine Idee: Viele Paare erarbeiten sich – vor allem in der Anfangszeit – einen Haushaltsplan, auf dem die Aufgaben und To-Do’s genau aufgelistet sind.

Sprecht über Geld

Igitt. Leidiges Thema, wissen wir. Aber beißt unbedingt vorher in diesen sauren Apfel, um später nicht vor einer bösen Überraschung oder Streit zu stehen. Alles, was vorher geklärt wurde, ist später kein Thema mehr. Überlegt euch hier vor allem:

  • Wollt ihr ein gemeinsames Haushaltskonto eröffnen?
  • Wer übernimmt Einkäufe, Drogerieartikel, Reparaturen etc.?
  • Habt ihr ein monatliches Budget? Wenn ja, wie viel?

Natürlich gibt es auch hier kein Erfolgsrezept, sondern ist mehr learning by doing. Aber macht euch im Vorhinein zumindest ein Bild von den Vorstellungen eures Partners, was eure gemeinsamen Finanzen angeht.

Zwei Haushalte zu einem zusammenführen

Auch wenn die Kosten für ein Umzugsunternehmen nicht unbedingt gering sind, so spart eine professionelle Umzugsfirma doch jede Menge Zeit und Stress. Macht auch vor eurem Umzug eine Bestandsaufnahme von euren Möbeln, dem Geschirr, Besteck etc. und entscheidet euch, was mit in die neue Wohnung kommt, was entsorgt oder verkauft wird und was ihr neu kaufen müsst. So spart ihr euch viel Stress und vermeidet eine wilde Patchwork-Wohnung, in der keine Tasse zur anderen passt.

Lasst euch genug Luft

Vor allem für Langzeit-Singles kann die Umstellung auf eine gemeinsame Wohnung sehr ungewohnt sein. Wo man vorher nur die schönen Momente bei gemeinsamen Unternehmungen genossen hat, sieht man den Partner plötzlich zu jeder Tages- und Nachtzeit, in jeder Lebenslage. Auch die verliebtesten Pärchen brauchen ein wenig Freiraum, und vielleicht auch etwas Zeit allein.  Für viele kann nonstop Zusammensein erdrückend wirken, deswegen nehmt euch Zeit für eure Hobbys und vielleicht auch für Unternehmungen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner