Schnitzel panieren - Mit diesen Tipps wird's zum Genuß

Schnitzel panieren – Mit diesen Tipps wird’s zum Genuß

Redaktion

Essen & Trinken

Schnitzel gehören zu den Klassikern der deutschen Küche und sind bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt. Egal, ob als Beilage zu Kartoffelsalat oder als Hauptgericht – ein perfekt gepanertes Schnitzel ist eine wahre Gaumenfreude. Doch wie kann man ein Schnitzel panieren, das wirklich gut schmeckt? Hier kommen ein paar Tipps, die Sie bei der Zubereitung beachten sollten.

Die Wahl des richtigen Fleisches

Für ein gutes Schnitzel ist die Wahl des richtigen Fleisches entscheidend. Optimal eignen sich Schweine- oder Kalbfleisch, da sie ein angenehmes Fettanteil besitzen und dadurch besonders saftig bleiben. Vermeiden Sie es, zu dünn geschnittenes Fleisch zu verwenden, da es sonst beim Braten schnell trocken werden kann.

Die Vorbereitung des Fleisches

Bevor Sie mit dem Panieren beginnen, sollten Sie das Fleisch vorbereiten. Klopfen Sie es mit einem Fleischklopfer etwas flacher, damit es beim Braten gleichmäßig durchgegart wird. Anschließend salzen und pfeffern Sie es nach Belieben.

Das perfekte Paniermehl

Für eine knusprige Panade eignet sich am besten eine Kombination aus Semmelbröseln und Paniermehl. Geben Sie die Zutaten in drei unterschiedliche Schüsseln und wenden Sie das Schnitzel zunächst in Mehl, dann in Ei und schließlich in den Semmelbröseln. Achten Sie darauf, dass das Schnitzel gut bedeckt ist und es keine Lücken in der Panade gibt.

Das Braten des Schnitzels

Verwenden Sie für das Braten des Schnitzels ein wenig Öl oder Butter in einer Pfanne. Stellen Sie die Pfanne auf mittlere Hitze und braten Sie das Schnitzel von beiden Seiten goldbraun. Lassen Sie es nicht zu lange braten, da es sonst trocken werden kann.

Fertigstellung und Servieren

Nach dem Braten können Sie das Schnitzel auf Küchenpapier abtropfen lassen, um überschüssiges Öl zu entfernen. Anschließend können Sie es servieren und genießen.

Unbedingt lesen:   Angostura Ersatz: 9 Alternativen im Detail vorgestellt

Tipps für das perfekte Schnitzel-Erlebnis

Neben den oben genannten Schritten gibt es noch ein paar weitere Tipps, die Sie beachten können, um ein unvergessliches Schnitzel-Erlebnis zu schaffen:

Variieren Sie die Panade

Probieren Sie verschiedene Sorten von Paniermehl und Semmelbröseln aus, um neue Geschmacksrichtungen zu entdecken. Zum Beispiel können Sie statt Semmelbröseln auch Paniermehl aus Vollkornbrot oder geriebenen Nüssen verwenden.

Fügen Sie Gewürze hinzu

Fügen Sie beim Panieren Gewürze wie Paprika, Knoblauchpulver oder Thymian hinzu, um der Panade eine besondere Note zu verleihen.

Servieren Sie es mit leckeren Soßen

Ein gutes Schnitzel kann noch besser schmecken, wenn es mit einer leckeren Soße serviert wird. Probieren Sie es zum Beispiel mit einer Champignon-Rahmsoße oder einer Zitronen-Buttersoße.

Schnitzelvariationen für Abwechslung auf dem Teller

Nicht nur die klassische Art des Schnitzelpanierens bietet Abwechslung auf dem Teller. Es gibt zahlreiche Variationen, die Sie ausprobieren können, um Ihre Gäste zu überraschen. Hier sind ein paar Ideen:

  • Cordon Bleu: Hierbei wird das Schnitzel mit Schinken und Käse gefüllt, bevor es paniert und gebraten wird.
  • Schnitzel Wiener Art: Hierbei handelt es sich um das klassische Schnitzel, das nach Wiener Art zubereitet wird. Dies bedeutet, dass es besonders dünn geschnitten und knusprig gebraten wird.
  • Jägerschnitzel: Hierbei wird das Schnitzel mit einer Pilzsoße serviert.
  • Zigeunerschnitzel: Hierbei wird das Schnitzel mit Paprika, Zwiebeln und Tomaten serviert.

Es gibt viele Möglichkeiten, um das klassische Schnitzel zu variieren und neue Geschmacksrichtungen zu entdecken. Probieren Sie es aus und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!

Zusammenfassend kann man sagen, dass ein perfektes Schnitzel durch die Wahl des richtigen Fleisches, die richtige Vorbereitung, eine gute Panade und das richtige Braten entsteht. Mit diesen Tipps wird Ihr Schnitzel zum absoluten Genuss. Guten Appetit!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner